Vorschau auf 2018!!!

Diese Liste ist beinhaltet alle mir bekannten Workshop-Termine - sie kann und wird nie vollständig sein. Große Workshop-Events finden auch schon mal weiter entfernt statt!

Du hast noch einen Tipp für mich?

Ein Hinweis: Wenn Ihr einen WS mitmachen möchtet, solltet Ihr Euch vorab (rechtzeitig) verbindlich anmelden. Manche WS-Anbieter geben sogar einen Final Call Termin an. Falls für einen WS zu wenig Anmeldungen vorliegen, fällt so ein Termin leider aus. Also... ran an die Workshops! Viel Spaß dabei!

**************************************

**************************************

**************************************

07.01.2018 (So) BlackSheep BellyDance-Projekt mit Elisa Saha in Bonn

Hüftgold das Studio, 53229 Bonn 

Sonntag, 7. Januar 2018 11:00 - 15:00

Das schwarze Schaf kommt ins Rheinland! ich freue mich sehr dieses Projekt anbieten zu können: 

In diesem Projekt über vier Sonntage mit Elisa Saha lernen wir die Basisbewegungen von Kajira Djoumanas Format BlackSheep BellyDance kennen. Verlängerung bei Nachfrage nicht ausgeschlossen 😉.

BlackSheep BellyDance

Im Sommer 2012 absolvierte Elisa das Teacher Training Level 1 Zertifikat für BlackSheep BellyDance (BSBD) bei der Gründerin Kajira Djoumahna. Im BSBD-Format werden viele Bewegungen als Ergänzung zur ursprünglichen Tribal Style Bellydance-Form auch auf der linken Körperseite getanzt und auch in beide Richtungen gedreht. 

Jeweils 1. Sonntag im Monat 11:00-15:00 Pro Termin und Person

11:00-15:00 

07.01.2018

04.02.2018

04.03.2018

08.04. 2018

Alle vier Termine 220€

Einzeltermin 60€

Alle Termine können auch separat gebucht werden.

Verbindliche Anmeldung per E-Mail unter nourani.gamal@t-online.de 

Ort: Studio Hüftgold, Bonn

Alle Workshops und Kurse finden im Studio Hüftgold statt.

Eine schriftliche und verbindliche Anmeldung ist immer erforderlich und verpflichtet bei Nichterscheinen, egal aus welchen Gründen, zu Zahlung des vollen Kurspreises.

Die angegebene Gebühr ist 4 Wochen vor Workshopbeginn zu begleichen. 

Es erfolgt keine Anmeldebestätigung. 

Kommt aber ein Workshop nicht zustande, erfolgt eine Benachrichtigung!

Bei Workshops können schriftliche Absagen nur bis zu 10 Tage vor Beginn berücksichtigt werden, danach ist auch bei Nichterscheinen der volle Preis zu zahlen oder eine Ersatzteilnehmerin zu stellen.

Es wird keine Haftung für Unfall und Diebstahl in den Unterrichträumen übernommen!

Für evtl. verursachte Sachschäden haftet der Verursacher/-in.

ON FACEBOOK 

**************************************

**************************************

**************************************

11.-14.01.2018 (DO-SO) KILLER DANCER’S PATH IN GERMANY – KILLER IMMERSION VOL.1 & 2 WITH VALENTEENA IANNI IN REMSCHEID

Über Killer Dancer’s Path Vol. I und II:

In jedem Level wird Valenteena den Unterricht präzise in folgende Elemente aufteilen:

* Tribal Fusion Bellydance Technik

* Persönliches Trainingsprogramm

* Choreographie-Kompositionen für Solisten und Gruppen

* Improvisations-Werkzeuge

* Musikalität

* Persönliche Stilentwicklung

* Lehrqualifikation und Lehrerschulung

Vol. 1 ist ein Überblick über die aufgelisteten Themen mit einem Schwerpunkt auf grundlegender Technik und Vokabular. Keine Hausaufgaben und keine finale Prüfung.

Ab Vol. 2 werden Schüler mit Handouts und Vorträgen ausgestattet und müssen die aufgegebene Hausaufgabe fertigstellen und eine Prüfung mit allen Themengebieten am Ende jedes Volumes bestehen.

Die Prüfung ist optional aber das Zertifikat (Abschließen der Prüfung) ist für das Übergehen in das nächste Level erforderlich.

Nur die Schüler, die durchgehend anwesend sind und die Hausaufgabe erledigen erhalten nach Bestehen der Prüfung ein Zertifikat.

Anmeldung unter: mail@elisasaha.de

https://www.facebook.com/killerdancerspath/

http://www.onetribalcommunity.com/wordpress/2017/05/killer-dancers-path-germany-killer-immersion-vol-1-2-valenteena-ianni/ 

**************************************

**************************************

**************************************

14.01.2018 (So) TANZ-TECHNIK-PROJEKT TATEP MIT SAHÉLA in Wesel

Du möchtest deinen Tanzspaß voll auskosten, dir fehlen aber ein paar kleine Kniffe und Tricks, damit es sich richtig gut anfühlt?

Du bist tänzerisch noch nicht ganz ausgelastet und suchst nach neuen Ideen, Korrektur und Weiterentwicklung?

Du tanzt eigentlich schon länger, hast vielleicht pausiert und suchst den Wiedereinstieg?

Du bist Trainerin und suchst nach Inspiration in Sachen Technik, Erklärungen oder Korrektur für deinen Unterricht?

Aber ein wöchentlicher Kurs bei Sahéla ist nicht möglich wegen deiner Arbeitszeiten, der Familie oder der weiten Entfernung?

Hier findest du die Lösung

TaTeP  - das monatliche Tanz-Technik-Projekt mit SAHÉLA 

Level ab Mittelstufe 

Inhalte: 

Nach einem gründlichen Aufwärmen gibt es zunächst Shimmiedrills. Verschiedene Shimmies (Hüftwipp-, Twist-, Brustshimmie) in Stand und Bewegung, 3/4 Laufshimmies durch den Raum kombiniert. Natürlich die Klassiker Ghawazee und Hagalla, bei weiterem Fortschritt auch die "Exoten" wie z.b. Türkischer Cengi 3/4, den Saidi-3/4 von Suher Saki oder die Hagalla-Variation von Zeinat Olwi.

Danach gibt es Tanz- und Iso-Technik in Streckenkombinationen, die später in der Raummitte zu Tanzblöcken zusammengesetzt werden. 

Auch das Drehen wird von Grund auf geübt.

Neben den Bewegungen und Kombis gibt es auf Wunsch auch gern kleine Choreografieblöcke, die sich aus den geübten Techniken ergeben.

Natürlich alles mit gründlichen Erklärungen, individueller Korrektur und abgerundet mit Hintergrundwissen (Kostümkunde, Tanzgeschichte, Musikkunde und alles zum jeweiligen Stil wichtige) 

Wir arbeiten an ägyptischen, türkischen, libanesischen und amerikanischen Tanztechniken, zunächst ohne Requisiten. Später können wir auch mal mit Stock, Schleier, Isiswings, Tablett und Co. arbeiten. 

Du lernst interessantes über die Welt der verschiedenen Tanzstile. Und über dich.

Neugierig? Dann komm zum TaTeP

TEILNEHMERBEGRENZUNG!

Damit alle Schülerinnen ihre persönlichen Tipps und Korrekturen bekommen können, ist die Teilnehmerzahl auf max. 12 limitiert. 

Sonntags, 11.00 - 14.00 Uhr

2. Halbj. 2017: 13.8., 10.9., 8.10., 12.11., 10.12.2017, 14.1.2018

Preis: Alle Termine des Halbj.: 35,-€ pro WS. // 40,- € pro WS bei Einzelbuchung, 

RABATT!

* Lucky 7* 

www.sahela.de

**************************************

**************************************

**************************************

17.01.2018 (Sa) ZIMBELPROJEKT in Wesel 

ZIMBELTANZ mit Sahéla, Einstieg bei entsprechenden Kenntnissen möglich.

Level Fortg.  Sa. 10.30 - 13.00

Für Tänzerinen mit einigen Jahren Tanz- und Zimbelerfahrung, für Zimbellehrerinnen, für Zimbelbegeisterte mit flotten Fingern. 

Du lernst Kombis und Choreos aus Sahélas Auftrittsrepertoire, natürlich in Sahélas Geschwindigkeit...

Termine:

19.8., 23.9., 28.10., 25.11., 16.12.2017, 27.1.2018

Preise: 

35,- € pro WS Einzelbuchung, Alle Termine des Halbj.: 30,-€ pro WS

Bei Einzelbuchung bitte die gewünschten Termine angeben. 

www.sahela.de

**************************************

**************************************

**************************************

 

04.02.2018 (So) BlackSheep BellyDance-Projekt mit Elisa Saha in Bonn

Hüftgold das Studio, 53229 Bonn 

Sonntag, 7. Januar 2018 11:00 - 15:00

Das schwarze Schaf kommt ins Rheinland! ich freue mich sehr dieses Projekt anbieten zu können: 

In diesem Projekt über vier Sonntage mit Elisa Saha lernen wir die Basisbewegungen von Kajira Djoumanas Format BlackSheep BellyDance kennen. Verlängerung bei Nachfrage nicht ausgeschlossen 😉.

BlackSheep BellyDance

Im Sommer 2012 absolvierte Elisa das Teacher Training Level 1 Zertifikat für BlackSheep BellyDance (BSBD) bei der Gründerin Kajira Djoumahna. Im BSBD-Format werden viele Bewegungen als Ergänzung zur ursprünglichen Tribal Style Bellydance-Form auch auf der linken Körperseite getanzt und auch in beide Richtungen gedreht. 

Jeweils 1. Sonntag im Monat 11:00-15:00 Pro Termin und Person

11:00-15:00 

07.01.2018

04.02.2018

04.03.2018

08.04. 2018

Alle vier Termine 220€

Einzeltermin 60€

Alle Termine können auch separat gebucht werden.

Verbindliche Anmeldung per E-Mail unter nourani.gamal@t-online.de 

Ort: Studio Hüftgold, Bonn

Alle Workshops und Kurse finden im Studio Hüftgold statt.

Eine schriftliche und verbindliche Anmeldung ist immer erforderlich und verpflichtet bei Nichterscheinen, egal aus welchen Gründen, zu Zahlung des vollen Kurspreises.

Die angegebene Gebühr ist 4 Wochen vor Workshopbeginn zu begleichen. 

Es erfolgt keine Anmeldebestätigung. 

Kommt aber ein Workshop nicht zustande, erfolgt eine Benachrichtigung!

Bei Workshops können schriftliche Absagen nur bis zu 10 Tage vor Beginn berücksichtigt werden, danach ist auch bei Nichterscheinen der volle Preis zu zahlen oder eine Ersatzteilnehmerin zu stellen.

Es wird keine Haftung für Unfall und Diebstahl in den Unterrichträumen übernommen!

Für evtl. verursachte Sachschäden haftet der Verursacher/-in.

ON FACEBOOK 

**************************************

**************************************

**************************************

 

04.03.2018 (So) BlackSheep BellyDance-Projekt mit Elisa Saha in Bonn

Hüftgold das Studio, 53229 Bonn 

Sonntag, 7. Januar 2018 11:00 - 15:00

Das schwarze Schaf kommt ins Rheinland! ich freue mich sehr dieses Projekt anbieten zu können: 

In diesem Projekt über vier Sonntage mit Elisa Saha lernen wir die Basisbewegungen von Kajira Djoumanas Format BlackSheep BellyDance kennen. Verlängerung bei Nachfrage nicht ausgeschlossen 😉.

BlackSheep BellyDance

Im Sommer 2012 absolvierte Elisa das Teacher Training Level 1 Zertifikat für BlackSheep BellyDance (BSBD) bei der Gründerin Kajira Djoumahna. Im BSBD-Format werden viele Bewegungen als Ergänzung zur ursprünglichen Tribal Style Bellydance-Form auch auf der linken Körperseite getanzt und auch in beide Richtungen gedreht. 

Jeweils 1. Sonntag im Monat 11:00-15:00 Pro Termin und Person

11:00-15:00 

07.01.2018

04.02.2018

04.03.2018

08.04. 2018

Alle vier Termine 220€

Einzeltermin 60€

Alle Termine können auch separat gebucht werden.

Verbindliche Anmeldung per E-Mail unter nourani.gamal@t-online.de 

Ort: Studio Hüftgold, Bonn

Alle Workshops und Kurse finden im Studio Hüftgold statt.

Eine schriftliche und verbindliche Anmeldung ist immer erforderlich und verpflichtet bei Nichterscheinen, egal aus welchen Gründen, zu Zahlung des vollen Kurspreises.

Die angegebene Gebühr ist 4 Wochen vor Workshopbeginn zu begleichen. 

Es erfolgt keine Anmeldebestätigung. 

Kommt aber ein Workshop nicht zustande, erfolgt eine Benachrichtigung!

Bei Workshops können schriftliche Absagen nur bis zu 10 Tage vor Beginn berücksichtigt werden, danach ist auch bei Nichterscheinen der volle Preis zu zahlen oder eine Ersatzteilnehmerin zu stellen.

Es wird keine Haftung für Unfall und Diebstahl in den Unterrichträumen übernommen!

Für evtl. verursachte Sachschäden haftet der Verursacher/-in.

ON FACEBOOK 

**************************************

**************************************

**************************************

 

23. - 25.03.2018 (WE) Aladins Oriental Festival 2018

SHOW, Contest, Basar & Rahmenprogramm  am 24.03.2018

im Brückenforum (Bonn/Beuel)

WORKSHOPS : 23.03. - 25.03.2018

im Tanzstudio Aladin (Sankt Augustin)  

INFORMATIONEN ab September 2017

Karten für die Show sind ab 1.Oktober 2017 erhältlich bei:

Aladin El Kholy aladinelkholy@aol.com

+49(0)171-21 44 354

und im Tanzstudio Aladin, ab 2018 auch bei Eventim & Bonnticket

(bei Bonnticket: zuzüglich VVK-Gebühren, inklusiv Ticketversicherung)

http://www.tanzstudioaladin.de/

**************************************

**************************************

**************************************

08.04.2018 (So) BlackSheep BellyDance-Projekt mit Elisa Saha in Bonn

Hüftgold das Studio, 53229 Bonn 

Sonntag, 7. Januar 2018 11:00 - 15:00

Das schwarze Schaf kommt ins Rheinland! ich freue mich sehr dieses Projekt anbieten zu können: 

In diesem Projekt über vier Sonntage mit Elisa Saha lernen wir die Basisbewegungen von Kajira Djoumanas Format BlackSheep BellyDance kennen. Verlängerung bei Nachfrage nicht ausgeschlossen 😉.

BlackSheep BellyDance

Im Sommer 2012 absolvierte Elisa das Teacher Training Level 1 Zertifikat für BlackSheep BellyDance (BSBD) bei der Gründerin Kajira Djoumahna. Im BSBD-Format werden viele Bewegungen als Ergänzung zur ursprünglichen Tribal Style Bellydance-Form auch auf der linken Körperseite getanzt und auch in beide Richtungen gedreht. 

Jeweils 1. Sonntag im Monat 11:00-15:00 Pro Termin und Person

11:00-15:00 

07.01.2018

04.02.2018

04.03.2018

08.04. 2018

Alle vier Termine 220€

Einzeltermin 60€

Alle Termine können auch separat gebucht werden.

Verbindliche Anmeldung per E-Mail unter nourani.gamal@t-online.de 

Ort: Studio Hüftgold, Bonn

Alle Workshops und Kurse finden im Studio Hüftgold statt.

Eine schriftliche und verbindliche Anmeldung ist immer erforderlich und verpflichtet bei Nichterscheinen, egal aus welchen Gründen, zu Zahlung des vollen Kurspreises.

Die angegebene Gebühr ist 4 Wochen vor Workshopbeginn zu begleichen. 

Es erfolgt keine Anmeldebestätigung. 

Kommt aber ein Workshop nicht zustande, erfolgt eine Benachrichtigung!

Bei Workshops können schriftliche Absagen nur bis zu 10 Tage vor Beginn berücksichtigt werden, danach ist auch bei Nichterscheinen der volle Preis zu zahlen oder eine Ersatzteilnehmerin zu stellen.

Es wird keine Haftung für Unfall und Diebstahl in den Unterrichträumen übernommen!

Für evtl. verursachte Sachschäden haftet der Verursacher/-in.

ON FACEBOOK 

**************************************

**************************************

**************************************

14.04.2018 (Sa) "Im Zeichen des Orients" in Herne

Workshops, Show, Basar

https://uptodance.jimdo.com/events/events-2018/im-zeichen-des-orients-2018/

**************************************

**************************************

**************************************

19.04.-22.04.2017 (Do-So) ATS® Technique for Teachers with Megha Gavin in Osnabrück

Von 19. April 2018 um 10:00 bis 22. April 2018 um 17:00

OSC KidsZ, Hiärm-Grupe-Straße 8, 49080 Osnabrück

Details:

“Are your elbows lifted?”

ATS® has grown into a global phenomenon with an impressive expansion of the number of certified ATS® teachers. The Technique for Teachers Certification Course is a NEW opportunity to ensure that we are all sharing the same high-quality instruction at our Sister Studio locations.

In this course for ATS® Teacher Training graduates, Megha and an assistant teacher will assess each teacher’s technique, provide feedback and offer corrections to ensure that all of our students, worldwide, are receiving consistent instruction.

Each day will consist of a detailed breakdown of two core moves from the ATS® vocabulary followed by chorus drills. Each participant will have an opportunity to lead a two-song drill and receive feedback on their movement technique. We’ll have plenty of time for questions and answers, and bonus drills as well.

Steps to be broken down and drilled include:

Day 1

Shimmy Family

Taxeem

Day 2

Egyptian Family and Spins

Turns

Day 3

Arabic Family

Body Waves

Day 4

Pivot Bump Family

Circle Step and Torso Twist

24 hours, 4 day course

Teacher

Megha Gavin

Kelley Beeston

Philippa Moirai

Requirement

Participants should have completed Teacher Training for ATS®.

More informations here:

http://www.nairiam.de/?post_type=tribe_events&p=583&preview=true

ON FACEBOOK

**************************************

**************************************

**************************************

21.-22.04.2018 (WE) Vintage Oryantal - Turkish Intensive mit AZAD KAAN WS + Show in Leverkusen

Marimars Tanztempel, Kalkstraße 31a, 51377 Leverkusen

Von 21. April 2018 um 10:00 bis 22. April 2018 um 15:00

ORIENTAL DANCE SEMINAR SERIES VOL.I

Iman & Hanan präsentieren ein intensives Workshopwochenende mit einem ganz speziellen Thema und einem dafür prädestinierten Dozenten:

AZAD KAAN (Türkei/Deutschland), Tänzer und Dozent der weltweite Anerkennung genießt, bringt euch den türkischen orientalischen Tanz im wunderschönen Vintagestil der großen Vorbilder wie Sema Yildiz, Prencess Banu, Nejla Ates, Tülay Karaca, Nesrin Topkapi, Özel Türkbas u.v.a näher.

"... ein geschichtliches und stillehrendes Intensiv-Workshop bezüglich Türkischen Stil, welches mein Schwerpunkt ist, geben zu dürfen. Hintergrundsinformationen sowie Analyse zwischen Raks Sharky Aufbau zwischen dem türkischen/libanesischem/ägyptischen Stil, Technikausführungskunde je nach Stil sowie Choreographien im klassischen Stil von der Legende Nesrin Topkapi, Princess Banu, Sema Yildiz und Tülay Karaca, die ich heute noch ehre und im regen Kontakt stehe." (Zitat Facebook Azad Kaan)

Eleganz, Anmut, Dynamik und Bauchtanz Pur für die Königinnen...

WS Daten und Show Daten kommen in Kürze.

Organised by Iman Hadad und Hanan Anna Radici

---------------------------------------

Neben dem Hauptthema des Wochenendes erlauben Iman Hadad und Hanan sich einen kleinen thematischen Ausreißer am Sonntag ;) 

Dennoch sicherlich ein interessantes Thema auf das die beiden sich in einem Workshop mit gleich 2 Dozentinnen sehr freuen.

"Baladi? around the World“

Das klassische Baladistück hat seinen Ursprung in der ägyptischen Kultur, aber auch im Libanon werden Stücke mit dieser Struktur in die Shows eingebaut.

Same but different? - Wo liegen möglich Unterschiede in der Spielweise, Gefühl, tänzerischer Umsetzung? Und was hat das alles mit dem in den letzten Jahren so populär gewordenen argentinischen Stil zu tun?

Folgt Iman & Hanan auf eine musikalische Reise und erweitert euer Wissen und die Fähigkeit zur passenden Umsetzung dieser besonderen Musik die sich für den Laien zunächst gleich anhört aber doch so unterschiedlich sein kann.

Wir werden gemeinsam beispielhafte Stücke analysieren, anhand von Videobeispielen weiter veranschaulichen und natürlich nicht zuletzt gemeinsam tanzen und fühlen.

Viva Baladi/Taxim!

Ein seltenes Thema, welches aber den Tanz einer jeden Tänzerin bereichert und auch die tänzerische Bildung abrundet.

Im Rahmen dieses besonderen Wochenendes wird es auch eine Show "Orient all over and beyond" geben. 

Weitere Infos und Details folgen bald!

https://www.facebook.com/events/1898564140381994/permalink/1915400238698384/

**************************************

**************************************

**************************************

 

27.04.2018 Portal to Walpurgis 2018 ~ Ariellah Intensive Weekend

Save the date 

Auf Facebook 

Info from Elisa Saha:

Dear dancers,

thank you so much for your interest!

Don't forget to drop me a message for the pre-registration list if you are very interested.

Those of you who are on that list will have an earlier access to book the intensive.

Have a great day! 💜

http://www.elisasaha.de/

Portal to Walpurgis 2018

Ariellah Intensive Weekend

15 hour intensive dance study with world class dancer and teacher Ariellah

Ariellah is an international fusion dancer, performer and instructor with much passion in her heart for life, for music, for love…

She has an extensive dance background that includes strict classical ballet training for 12 years with the Royal Academy of Dance from London. She has studied and performed belly dance since 2001, commencing her training with Janine Ryle of Danse Mahgreb and as a founding member of The Indigo with Rachel Brice. In 2009, Ariellah began training in classical Indian Odissi dance, studying in India at the Shakti School of Dance and currently continues her studies of this dance form yearly with Colleena Shakti. Ariellah's style infuses many genres of dance, all with a modern dark flavour that is uniquely her own. Her dance manifests what is deep in her heart and expresses her own experience and perceptions of this wondrous and tragic thing called life.

www.ariellah.com

Agenda

Ariellah's three day mini-intensive immersion is designed to help aid and elevate the fusion artist's mastery of both technique and dance expression. The focus of the Portal to Walpurgus 2018 will revolve around expression, intention and being a more powerful and dynamic dancer on stage. The course will require 3 hours of training the first day and 6 hours each day for the remaining 2 days. The intensive will include dance and conditioning, alongside lecture, discussion and group exercises, mostly revolving around expression and dynamics, within technique and choreography. Each day will begin with conditioning exercises that both strengthen and stretch the body and mind as well as help to ground and center the dancer for better focus in his/her practice. Each day there will be a special topic revolving around the ideas and concepts of expression, intention, theatrics, dance vocabulary, choreography and also technique. Dance movement, dance expression and intention exercises will be executed in order to bring the full picture to life of what it means to be a well-rounded dancer. Some theory and lecture on corresponding topics will be given daily. This will be a program that asks for a disciplined practice and will ask the dancer to give much of themselves in order to grow in their dance practice and pathway. Some homework will be requested to be completed before the intensive and also during the intensive. This dance intensive is open to beginning advanced dancers and intermediate dancers.

Friday: Foundation: Condition Your Body, Know Your Vocabulary

Friday’s focus will revolve around conditioning the body, bettering technique and intimately discussing and knowing your dance terminology.
Saturday: Express Yourself

Stage presence is the essence of a dancer's being that is projected when they expose themselves, connecting with the audience, making them feel something. Its also what separates artists from technicians.” Building upon the previous day’s technical practice, Saturday’s workshop will compliment those teachings with an exploration of “dance expression and stage presence”. In this workshop the dancer will work through exercises that help develop intention in one’s dance and gain the confidence and understanding of what it takes to be a strong presence on stage, including work on stage presence, expression and story telling. Learn to engage the audience, learn to step into character, push out of your comfort zone and add depth to your performance pieces. Also, delve deeper into yourself and allow that element to come through in your dance. What do you have to say? The stage itself will also be examined, in relation to its use in conveying stronger stage presence. Ariellah will provide discourse, thoughts, tips, practical ideas, exercises and more, to the dancer who wants to be more powerful and dynamic in their public performances.
Sunday: Compelling Choreography

Compelling Choreography Composition Creation will be taught, so as to bring together all that has been worked on, practiced and discussed in the previous 2 days of work. Choreography composition will be discussed and explored revolving around the elements that make up a strong performance piece and also the development of a strong performance piece including storyline, character and emotion, will be offered in this workshop. Ariellah will also discuss what makes a choreography more dynamic, rich, strong and interesting...Compelling, changing, charismatic, progressive, powerful, magnetic, influential and effective! The dancer will be given the tools to create his or her own dynamic combinations and choreography on their own, elevate and work on technique at the same time, and take his or her dance to the next level!

**************************************

**************************************

**************************************

05.05.2018 (Sa) Der fliegende Teppich in Bonn

Samstag, 5. Mai 2018 10:30 - 23:00

Vereinshaus Lengsdorf, Im Mühlen Bach, 53127 Bonn

Save the Date!!!!!!!!!!!

Hoffentlich wieder mit tollen Workshops!!!! Infos folgen!

"Jaha, ich kann es nicht lassen, es geht weiter. Aber, diesmal versuche ich mir ein Jahr Zeit zu lassen.

Da es aber, viele gibt, die ihre Tanzplanung frühzeitig auf die Beine stellen müssen, möchte ich euch hier die Möglichkeit geben, früh genug Informationen zu erhalten.

Ich weiß schon einiges, werde aber natürlich noch nichts verraten. Nur so viel, es wird toller und organisierter ;o)

Neelam"

https://www.facebook.com/events/1329787963770906/

https://www.derfliegendeteppich.com/

**************************************

**************************************

**************************************

10.-13.05.2018 /(WE) BVOT KONGRESS in Baunatal bei Kassel

"Hallo liebe Mitglieder und natürlich auch Nichtmitglieder. SAFE THE DATE! Der Fachkongress des Bundesverbandes Orientalischer Tanz e.V. (BVOT) in Baunatal bei Kassel. 

4 Tage Workshops, Party, Show in der Stadthalle Baunatal, Basar & ganz viele interessante Menschen. Am Donnerstag wird es wieder "WALK IN" Workshops geben. Diese sind kostenfrei. Von Freitag bis Sonntag wird die Auswahl in den 5 Workshopschienen sehr schwer fallen. Wir haben sehr interessante Themen für Euch zusammengestellt. Insgesamt stehen über 20 Workshops zur Auswahl. Wir freuen uns jetzt schon auf das große Ereignis. Weitere Informationen folgen. LG Zohar von Dance-Solutions"

http://www.bv-orienttanz.de/

**************************************

**************************************

**************************************

06.-07.07.2018 (WE) Live (Tabla) Music Immersion Weekend with Guy Schalom in Würselen

"I am very honoured and happy to re-welcome the fantastic Guy Schalom (London, UK) @ Sarossy Studio in Würselen, DE next July 6-7-8th, 2018 for ‘Live (Tabla) Music Immersion Weekend – The Next Level’ 

A full weekend of dance, inspiration and live percussion with classes by an amazing and generous instructor and musician. 

The weekend will include a live drumming(!) hafla/studio party on Friday, full days of classes on Friday and Saturday, and an optional bonus Workshop on Sunday.

Not to be missed!

All information can be found at http://www.khalidadance.com/livemusic

Enrolments will open via the webpage on 1st of July 2017 - Limited number of participants!

6. Juli 2018 – 8. Juli 2018

Von 6. Juli 2018 um 10:00 bis 8. Juli 2018 um 14:00

https://www.facebook.com/events/284260735354100/

http://www.khalidadance.com/livemusic

**************************************

**************************************

**************************************